1919_06.png
1950_02.png
1970_01.png
1990_01.png
2000_01.png
2012_03.png

1919: Gründet Gottlob Elbe mit fünf Mitarbeitern das Unternehmen welches Dreh-und Frästeile in Lohnarbeit herstellt.

 

1924: Lenkungen für Last- und Personenwagen.

 

1935: Kugel- und Kreuzgelenkwellen für Fahrzeug- und Maschinenbau.

1950: Produktion von Kardan-Gelenkwellen und kleinen Doppelgelenkwellen für Schlepperlenkachse.

 

1969: Hans Elbe führt die  Altersversorgung für seine Mitarbeiter ein.

1973: Gründung ELSO Elbe GmbH & Co. KG.

 

1976: wird die Produktion von Kugel- und Kreuzgelenken sowie die Härterei von Bietigheim ins unterfränkische Hofheim verlagert.

1990: Neubau ELSO Hofheim/Ufr.

 

1993: Erwerb DBM und DBM Sud in Italien.

 

1994: Gründung Elbe Italia und Elbe USA.

 

1999: Gründung ELSO Hungaria in Eger.

2000: Gründung Elbe Holding.

 

2004: Aufbau Elbe Service.

 

2006: 100 %ige Übernahme von Zodel Hungaria und Fusionierung mit Elso Hungaria BT.

 

2007: Beteiligung an EK Cardan in Brasilien.

Erweiterung der Betriebsfläche um 5.000 m2.

Erweiterung des Programms um das Produkt Steckwelle.

Zielsetzungen der Elbe Group

  • Anspruchsvolle Antriebslösungen
  • Lieferung von kleinen und großen Stückzahlen
  • Ausbau der weltweiten Marktpräsenz.